Was sind Profile?


Eine kleine Einführung...

Alle personalisierbare Daten im System werden in einer gemeinsamen Datenbank-Tabelle festgehalten und der Eintrag selbst als Profil bezeichnet. Für Sie als Nutzer sind es   - je nach Typ und Rolle - dann 'Musiker', 'Locations' oder selbst der 'Administrator'. Dabei spielen der TYP des Profil und -falls für eine Anmeldung zugelassen - die Rolle eine wesentliche Eigenschaft.  

Kurz zu Typ und Rolle

Grundsätzlich wird die Typisierung eines Profiles genutzt, um die Verwendung des Profiles bei bestimmten Funktionen festzulegen. Ein Profil, das nicht den Typ M=Musiker gesetzt hat, wird bei einer Suche nach Musikern nicht berücksichtigt. Mehr Details dazu bei der  Rolle im System Information zu den Typen.

Und die Rolle eines Profiles ist nur dann von Interesse, wenn diesem Profil auch erlaubt ist, sich anzumelden. Dazu gehören dann eine Email / Nickname und ein Passwort. Werden diese bei einem Anmeldevorgang eingesetzt und akzeptiert, bestimmt die Rolle welche die zulässigen erweiterten Funktionen. Mehr Details bei der der Profiltypen Information zu den Rollen.  

Interessante Attribute

Viele der Informationen (Attribute) zu einem Profil sind selbsterklärend. Daß ein Musiker einen Namen hat, eine Anschrift aus PLZ, Ort und Straße besteht, man Telefonnummern und Webseiten hinterlegen kann - das ist sozusagen naturgegeben. Daß man auch ein Bild hinterlegen und die Anschrift mit Geo-Koordinaten versehen kann ist schon etwas schwieriger, aber auch schnell und leicht erlernbar.

Interessant sind einige 'Schalter' die bei den persönlichen Daten gesetzt werden können und hier etwas ausführlicher beschrieben werden. 

Celtic Flag:

Nein, dieses Flag / dieser Schalter ist nicht nur für Musiker gedacht. Aber speziell bei Musikern hat dieser Schalter einen interessanten und wissenswerten Effekt: Er beinflusst die Weitergabe von Veranstaltungen mit diesem Musiker an andere (Keltisch basierte) Portale und Zeitschriften. Ein Musiker, der den Celtic Schalter gesetzt hat gibt dieses Attribut an Konzerte von ihm weiter - und diese Konzerte werden dann z.B. im irland-journal abgedruckt.

Newsletter akzeptiert:

Ist dieser Schalter in Ihrem profil gesetzt (und eine Email-Anschrift vorhanden) bekommen Sie 6 mal im Jahr, 7 - 10 Tage vor dem datenabzug der Events an den Folker eine Erinnerung an die bevorstehende Deadline. Eigentlich eine gute Sache - aber Sie können es also selbst abbestellen.

Persönliche Daten geschützt:

Ein wichtiger und oft übersehener Schalter. Setzen Sie diesen Schalter, werden Daten wie Telefonnummer, Email und Strasseninformation aus der Anschrift nicht angemeldeten Nutzern (also allen 'Gästen', etwa 85% der Zugriffe) nicht angezeigt. Nützlich - aber auch fragwürdig unter bestimmten Bedingungen. Denn wenn Sie Musiker sind, möchten Sie doch bekannt werden und Angebote für Konzerte bekommen?  

Weitere Merkmale - und deren Auswirkungen

Einige Attribute sind gut versteckt und nicht direkt sichtbar. Eines davon möchten wir Ihnen hier vorstellen, den TOUCHCOUNTER. Das ist einfach ein Zähler, der festhält, wie oft Ihr Profil direkt angezeigt oder im Zusammenhang mit einem Konzert angezeigt wird. Diese Statistik führt das System im Hintergrund und stellt danach die Cluds für Musiker und / oder Locations zusammen. Klar ist dadurch, daß wer viele Konzerte hat, die den Nutzern des Portales interessant erscheinen, von diesen Zählern profitieren. Und wie eine Cloud aussieht?

Das können Sie sich Musiker hier ansehen - oder auf den Suchseiten für Musiker / Locations.  

Rollen im System

0 = Gast
1 = Partner
2 = News-Editor
3 = Editor
4 = MasterEditor
5 = Supervisor
6 = Administrator

Typisierung von Profilen

A = Agentur, Konzertbüro
D = Medien (allgemein)
D1 = Printmedien
D2 = Radio, Hörfunk
D3 = Fernsehen, TV, Video
D4 = Elektronische Medien, Web
F = Instrumente, Ton- / Bühnentechnik
F1 = Instrumentenbau, Reparatur
F2 = Sortimentshandel, Musikgeschäft
F3 = PA-Verleih, -Transport, -Handel
G = Labels, Plattenfirmen, Verlage
G1 = Labels, Plattenfirma
G2 = Verlage
G3 = Vertrieb
H = Institutionen, Vereine
H1 = GEMA oder ähnliches
H2 = Versicherungen
H3 = Berufs- und andere Ver'bände
H4 = Initiativen und Vereine
H5 = städt. / staatliche Institutionen
H6 = Folktreffs, Folkclubs
I = IKID-Mitglied
J = Journalist
K = Komponist
L = Location, Veranstaltungsort, Venue
M = Musiker
O = Openair Festival
P = Registrierter Partner
S = Session, Offene Bühne
T = Texter
V = Veranstalter
W = Workshops
X = Unbekannt
Y = Profolk Mitglied
Z = Folker Abonnent

Info und Hilfe

Um mit erweiterten Funktionen im System aktiv werden zu können, müssen Sie angemeldet sein - und um sich anmelden zu können, müssen Sie ein aktives Profil im System haben, das Sie mit einer Registrierung erhalten und selbst pflegen können.

Hier geht es zur Registrierung Registrierung